Neue Pöhle braucht das Land

Wir haben mal nachgerechnet. Unsere Pöhle, die wir Schützenfest immer zu Ehren unserer Offiziere und Könige aufstellen, müssen jetzt schon bestimmt 7 bis 8 Jahre alt sein. Mir kommt es fast schon so vor, als ob ich sie schon 20 mal aufgebaut habe. Besonders die Pöhle unseres Hauptmanns sind immer eine besondere Herausforderung, weil wir die verdammten Halteringe in der Lingusterhecke nie auf Anhieb wiederfinden. Da helfen auch keine Fotodokumentationen der letzte Jahre…

Naja, es wird auf jeden Fall Zeit, den alten Dingern mal einen neuen Look zu verpassen. Eigentlich haben wir auf den letzten 10-20 Versammlungen immer wieder neue Ideen zur Gestaltung gehabt, haben uns aber auf eine einfache Auffrischung des vorhandenen Schwarz-Weiß-Anstriches geeinigt…

… Pustekuchen! Letzten Samstag war dann der erste gemeinsame Arbeitstermin. Entgegen aller Befürchtungen spielte sogar das Wetter mit. Wir bauten die Böcke auf, legten die Holzpöhle darauf und schleiften Sie ordentlich ab. Hier nochmal einen besonderen Dank an Holger für seinen voll funktionstüchtigen Schwingschleifer *HUST* Naja, zum Glück hatten Hape und Mitchi ja auch noch ein paar Schleifer dabei, sodass die Arbeit gut voran ging.

Der Anstrich! Nach mühevollem Abkleben der ersten Balken und einem ersten Weiß-Anstrich, wurde dann unser Gestaltungskonzept ein klein wenig in Frage gestellt. Wer sowas tut? Der Major natürlich. Schnell war die schwarze Farbe hervorgeholt. Wir sind ja schließlich schwarze Husaren, also müssten auch die Pöhle schwarz sein. Nachdem der Anstrich leicht angetrocknet war, wurden die von Holger organisierten Beschriftungsfolien in edlem Silber und altdeutschem Schriftzug „Husaren III“ auf den Testbalken aufgeklebt. Ab jetzt waren alle davon überzeugt, dass unsere Pöhle genau so aussehen müssen, so und nicht anders! Also weiße Farbe wieder runter. Alles nochmal abschleifen und schwarze Farbe drauf.

1-2 Stunden später waren alle sehr stolz auf dass, was geleistet wurde. Bei ein paar Bierchen klopfte man sich nochmal gegenseitig auf die Schultern und freute sich schon auf den nächsten Arbeitstermin am 08.04.2017.

Ich freue mich auch schon!

Einladung Bruderschaftsversammlung

Datum: FREITAG 23.05.2014
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort : Sebastianushaus

Tagesordnung

1. Begrüßung durch den Brudermeister
2. Bekanntgabe der Tagesordnung
3. Verlesung des Protokolls
4. Präsentation Schützenfest 2014
5. Bruderschaftsbeitrag 2014
6. Bericht des Schießmeisters
7. Bericht des Generaloberst
8. Biwak 19.07.2014
9. Verschiedenes